ingenious.basic
Artikelstatistik

Anhand einer Artikelstatistik ist ein schneller Überblick und eine schnelle detaillierte Auswertung zu einem oder mehreren Artikeln über einen bestimmten Zeitraum hinweg möglich. 

Zunächst ist für die Artikelstatistik ein Druckbericht in den Programmeinstellungen zu konfigurieren.

 

Anlegen eines Druckberichts

Anlegen eines Druckberichts "Artikelstatistik"

 

Über den Assistenten werden die zu betrachtenden Artikel ausgewählt und die zu berücksichtigenden Projektdokumente und Werte definiert.

 

Konfiguration einer Artikelstatistik

Konfiguration einer Artikelstatistik

 

Optionen der Artikelstatistik:

Projektdokumente Auswahl der für die Statistik zu berücksichtigenden Projektdokumente
Angezeigte Werte

Auswahl der in der Statistik anzuzeigenden Werte

Stück Anzeige der in den Projektdokumenten enthaltenen Stückzahl der Artikel
VK Netto Anzeige der in den Projektdokumenten erzielte Netto-Verkaufspreis
Summe Anzeige einer Summe
EK Anzeige der in den Projektdokumenten hinterlegten Einkaufspreise
DB Anzeige des ermittelten Deckungsbeitrags

 

Verdichtung Konfiguration, ob im Bericht nach KW, Monat oder Geschäftsjahr verdichtet werden soll
mit Datum Auswahl, welches Projektdatum für den abzufragenden Zeitraum herangezogen wird.
Positionen Auswahl der Positionen / Artikel, die in der Statistik auszuwerten sind. In der Spalte Matchcode ist der Matchcode der einzelnen Artikel einzutragen. Wenn mehrere Artikel unter einem allgemeinen/zusammenfassenden Namen in der Statistik aufgeführt werden sollen, können sie nacheinander, getrennt durch ein Semikolon, in eine Zeile eingefügt werden.
Über die Spalte Textstring kann die Auswahl weiter eingegrenzt werden, um z.B. nur die Positionen eines Artikels auszuwerten, die einen bestimmten Text enthalten, z.B. eine bestimmte Farbe.
In der Spalte "Bezeichnung für die Ausgabe" wird definiert, welcher Text für diese Zeile in der Statistik erscheinen soll.
In der Spalte "S.a." wird angegeben, ob auch Artikel, die in Stücklisten enthalten sind, in der Statistik berücksichtigt werden sollen.
Kontakteordner filtern Eine Artikelstatistik berücksichtigt immer alle Projektdokumente aller Kunden. Wenn die Statistik nur für eine bestimmte Kundengruppe erfolgen soll, so kann dies über einzelne Kundenordner definiert werden.
Vertreter Filter berücksichtigen Der auszuwertende Kundenkreis kann auch über den zugewiesenen Vertreter eingegrenzt werden.

 

Über das Druckmenü wird die Artikelstatistik gestartet. In der Auswahlabfrage werden der auszuwertende Zeitraum ausgewählt und die Verdichtung der Anzeigewerte bestimmt.

 

Druck einer Artikelstatistik

Druck einer Artikelstatistik

 

Die erstellte Artikelstatistik kann nach Microsoft Excel exportiert oder gedruckt werden.

 

Beispiel-Artikelstatistik

Beispiel-Artikelstatistik

 

 

 

 


© 2016 Ingenious GmbH