ingenious.basic
Lagermonitor

Im Lagermonitor werden alle Lagerbuchungen - automatische und manuelle - zusammengefasst und aktuelle Bestände ermittelt.

Lagermonitor eines Artikels

Lagermonitor eines Artikels

 

Im Lagermonitor stehen die folgenden zusätzlichen Funktionen über die Symbolleiste zur Verfügung:

Eine Lagerbuchung manuell durchführen.
Die Liste der Lagerbuchungen aktualisieren.
von Die Liste der Lagerbuchungen eingrenzen nach Datum von
bis Die Liste der Lagerbuchungen eingrenzen nach Datum bis
Gruppieren Die Anzeige der automatischen Lagerbuchungen nach Einzelpositionen, Projekt oder Tag gruppieren.

 

Im Bereich Status werden die folgenden Werte dargestellt:

Bestand Der Bestand ergibt sich aus: Menge der letzten Inventur + spätere Eingänge - spätere Verbräuche
Bestellt Hier werden die Mengen aller offenen (= noch nicht gelieferten) Bestellungen summiert.
Reserviert Anzeige der in Projekten reservierten Mengen
Letzte Inventur Datum und Uhrzeit der letzten Inventurbuchung
Lagerbewegungen Anzahl der Lagerbewegungen gesamt

Die Werte werden nach Klick auf den Button Refresh in der Symbolleiste  aktualisiert.

 

Manuelle Lagerbuchungen

Eine Lagerbuchung kann jederzeit manuell ausgeführt werden.

Für einen Wareneingang wird Zu-/Abgang gewählt und eine positive Menge eingegeben.

Für einen Verbrauch wird Zu-/Abgang gewählt und eine negative Menge eingegeben.

Für eine Inventur wird Inventurbuchung gewählt und eine Menge >= 0 eingegeben.

Für individuelle Auswertungen kann ein vom Standardpreis abweichender Buchungswert eingetragen werden. Dieser wird nicht in die Artikelpreise übertragen. Das Buchungsdatum kann nach Belieben gesetzt werden, voreingestellt ist das aktuelle Datum. Im Feld Referenz kann ein beliebiger Hinweis hinterlegt werden, z.B. eine Notiz zum Lieferschein, zur Eingangsrechnung, etc.

Manuelle Lagerbuchung für einen Artikel

Manuelle Lagerbuchung für einen Artikel

 

Automatische Lagerbuchungen

Automatische Lagerbuchungen sind Buchungen, die in Projekten und Bestellungen ausgeführt werden. Ob eine automatische Lagerbuchung erfolgt, richtet sich nach der Konfiguration des einzelnen Artikels.

In den Bestellparametern muss dafür der Haken in der Checkbox "automatische Lagerführung" gesetzt sein.

Die Buchung in Projekten wird ausgeführt, wenn im Projekt der Haken in der Checkbox "Reserviert" oder "Lagergebucht" gesetzt wird. Reservierungen mindern nicht den Bestand und sind schon für Projektdokumente vom Typ Angebot möglich. Die Verbrauchsbuchung über "Lagergebucht" ist nur in Dokumenten vom Typ Auftragsbestätigung möglich. Diese Buchung mindert den Bestand.

Per Doppelklick auf einen einzelnen Verbrauch im Lagermonitor kann in das verknüpfte Projekt gewechselt werden.

 

 

 


© 2016 Ingenious GmbH