ingenious.basic
Miscellaneous project details

In den allgemeinen Projektdaten wird das Projektdokument in einer editierbaren Druckvorschau angezeigt. Entsprechend der Konfiguration der Druckvorlage sind hier die Kontaktdaten des Kunden, interne Informationen, z.B. Bearbeiter, allgemeine projektrelevante Daten, z.B. Projektnummer, etc. aufgeführt.

Gleichfalls erfolgt hier die Erfassung der Projektpositionen.

Allgemeine Projektdaten / Druckvorschau

Allgemeine Projektdaten / Druckvorschau

 

Die folgenden Funktionen stehen zur Verfügung:

Position einfügen - Mit Klick auf den Button startet die Type-Ahead-Suche im Artikelkatalog.
Über das kleine Dreieck des Buttons können weitere Optionen ausgewählt werden (oder über das entsprechende Tastaturkürzel). Positionen werden immer unterhalb der markierten Position eingesetzt bzw. an letzter Stelle, wenn keine Position ausgewählt ist.
Direktfaktur Stück Strg + 1 Eine Direktfaktur-Stück-Position ist eine individuelle Position, die nicht als Artikel im ingenious.basic Produktkatalog hinterlegt ist. Texte und Preise werden direkt hier in der Projektposition eingegeben. Die Preis-Berechnung erfolgt nach Stück.
Direktfaktur Länge Strg + 2 Eine Direktfaktur-Längen-Position ist eine individuelle Position, die nicht als Artikel im ingenious.basic Produktkatalog hinterlegt ist. Texte und Preise werden direkt hier in der Projektposition eingegeben. Die Preis-Berechnung erfolgt nach Metern.
Diretfaktur Fläche Strg + 3 Eine Direktfaktur-Flächen-Position ist eine individuelle Position, die nicht als Artikel im ingenious.basic Produktkatalog hinterlegt ist. Texte und Preise werden direkt hier in der Projektposition eingegeben. Die Preis-Berechnung erfolgt nach Quadratmetern.
Artikel Strg + A Zum Einsetzen eines gespeicherten Artikels aus dem Produktkatalog. Es wird ein Type-Ahead-Suchfeld geöffnet, über das der Matchcode oder die Artikelnummer des Artikels eingegeben wird. Mit Eingabe eines * wird der Produktkatalog geöffnet, und der gewünschte Artikel kann aus der Liste ausgewählt werden.
Multiposition Strg + M Zum Einsetzen mehrerer Positionen eines gespeicherten Artikels aus dem Produktkatalog mit unterschiedlichen Varianten/in unterschiedlichen Abmessungen. Es wird ein Type-Ahead-Suchfeld geöffnet, über das der Matchcode oder die Artikelnummer des Artikels eingegeben wird. Mit Eingabe eines * wird der Produktkatalog geöffnet, und der gewünschte Artikel kann aus der Liste ausgewählt werden. Nach Konfiguration des Artikels werden in einer separaten Tabelle die Abmessungen und Varianten der einzelnen Positionen erfasst.
Text Strg + T Einsetzen einer Textposition
Überschrift Strg + H Einfügen einer Überschrift
Rabatt Strg + R Einfügen eines prozentualen Rabatts. Der Rabatt wird immer von der direkt darüber liegenden Position berechnet. Soll der Rabatt über mehrere aufeinanderfolgende Positionen berechnet werden, so sind diese Positionen zunächst mit einer Zwischensumme oder Laufenden Summe abzuschließen.
Ein mit negativem Vorzeichen eingegebener Rabatt wird als Aufschlag in das Projektdokument eingesetzt.
Zwischensumme Strg + Z Eine Zwischensumme summiert alle Positionen oberhalb, bis zur nächsten vorstehenden Zwischensumme oder laufenden Summe.
Laufende Summe Strg + L Eine laufende Summe summiert immer alle vorstehenden Positionen, unabhängig davon, ob diese weitere Summen enthalten.
Lossumme Strg + Shift + L Die Lossumme fasst Positionen bis zu einer evtl. darüberliegenden Lossumme zusammen, unabhängig von Zwischensummen. Lossummen sind rabattierfähig.
(F7) Öffnet bei Stücklistenpositionen den Produktkonfigurator zur Änderung der gewählten Parameter. 
Sind mehrere Positionen mit der gleichen Stückliste als Basis ausgewählt, so können deren Parameter gleichzeitig geändert werden. Über eine Checkbox hinter den einzelnen Parametern werden die ausgewählt, die geändert werden sollen. Anschließend wird der Parameter-Wert selbst geändert.
(F6) Kopiert die markierte Position und fügt sie unterhalb dieser in das Projekt ein. Handelt es sich bei der Position um eine Stücklistenposition, wird gleichzeitig der Produktkonfigurator zur Änderung der Parameter geöffnet.
(Strg + D) Löscht die markierte(n) Position(en).
Zur Neuanordnung der Positionen. Über ein sich öffnendes Fenster können die Positionen per Drag&Drop neu angeordnet werden.
Zur Aktualisierung des Dokuments. Wurden versehentlich allgemeine Texte und Formatierungen der Vorlage geändert, kann das Template neu geladen werden. (Änderungen an Positionen werden gespeichert.)
(*) Diverse Funktionen zum Formatieren des Dokuments (s. Textbausteinverwaltung)
Druckt das Projektdokument auf einem im darauf folgenden Dialog auswählbaren Drucker. Über das kleine Dreieck unterhalb des Buttons können eigene Druckberichte (z.B. Aufmaßblätter) angelegt und gestartet werden.
Versendet das Projektdokument an den Kunden. Der Versand erfolgt über MAPI (Microsoft Outlook) oder SMTP entsprechend der Konfiguration in den Programmeinstellungen. Die Empfänger EMail wird aus dem Kontakt übernommen.

  

Auf der rechten Seite, in der so genannten Sidebar sind alle Informationen in einer Liste zusammengefasst. Der Inhalt der Liste wechselt entsprechend der Cursor-Position im Dokument.

Ist keine Projekt-Position ausgewählt, werden die Daten des gesamten Projekts angezeigt. Dies sind:

im Block Allgemein:

Bezeichnung geschütztes Eingabefeld Bezeichnung des Projekt-Dokuments, entsprechend der Vorgabe in den Programmeinstellungen
Nummer geschütztes Eingabefeld Dokumentennummer, die entsprechend der in den Programmeinstellungen gesetzten Zählerdefinition vergeben wird
Kommission einfaches Eingabefeld Individuelle Kommissionsbezeichnung, bzw. Kommissionsnummer bei aktiviertem Kommissionsnummerzähler (Programmeinstellungen)
Gedruckt am Datumsfeld Eingabefeld bzw. Kalender-Tool zum Setzen des Dokumentdatums, automatisch wird das aktuelle Datum der Projekterstellung eingesetzt.
Kontakt geschütztes Eingabefeld Matchcode des dem Projekt zugewiesenen Kontakts. Per Doppelklick auf die Feldbezeichnung und Eingabe des Matchcodes kann ein anderer Kontakt eingesetzt werden. Über den kleinen Button neben dem Matchcode kann zu der Kontaktdetailansicht gewechselt werden.
Projektvorlage Geschützte Auswahlliste Name der Druckvorlage, die in den Programmeinstellungen dem Projekttyp standardmäßig zugewiesen ist. Per Doppelklick auf die Feldbezeichnung kann eine andere Druckvorlage ausgewählt werden.
Bearbeiter Auswahlliste In dieses Feld wird automatisch der Name des angemeldeten Bearbeiters eingesetzt. Über die Auswahlliste kann ein anderer Bearbeiter gewählt werden.
Vertreter Auswahlliste Ist beim Kontakt ein Vertreter hinterlegt, wird dieser hier eingesetzt. Über die Auswahlliste kann ein anderer Vertreter ausgewählt werden. Die Werte der Auswahlliste werden in den Programmeinstellungen definiert.
Tour Auswahlliste Ist beim zugewiesenen Kontakt eine Tour hinterlegt, wird diese automatisch an das Projekt-Feld übertragen. Über die Auswahlliste kann eine andere Tour ausgewählt werden. Die Werte der Auswahlliste werden in den Programmeinstellungen definiert.
Projektstand Auswahlliste Der Projektstand kann eine interne Kategorisierung beinhalten zum Stand des Projekts, z.B. Angebotsphase, abrechnungsbereit,... Die Werte der Auswahlliste können in den Programmeinstellungen individuell definiert werden.
Projekttext einfaches Eingabefeld Der Projekttext ist ein vom Projekttyp abhängiger Text, der am Kontakt definiert wird und entsprechend an das Projektdokument übertragen wird, z.B. unterschiedliche Formulierung von Zahlungsbedingungen auf Angeboten, Aufträgen und Rechnungen.
Notizen einfaches Eingabefeld In den Notizen können interne Kommentare zum Projekt gespeichert werden.

Im Block Adressen

Adresse geschütztes Eingabefeld / Auswahlliste Über die Zuordnung eines Kunden zum Projekt werden seine Kontaktadressen in das Dokument eingesetzt. Über die Auswahlliste kann zwischen den einzelnen Standardadressen gewechselt werden: Kundenadresse, Rechnungsadresse, Lieferadresse, Zusatzadresse 1, Zusatzadresse 2
Die Standardadressen können mit anderen beim Kontakt hinterlegten Adressen überschrieben werden, indem auf die Feldbezeichnung doppelt geklickt und eine beim Kontakt gespeicherte Adresse ausgewählt wird.
Name (bzw. Einzelfelder) einfache(s) Eingabefeld(er) Name des zugewiesenen Kontakts (bzw. Einzelfelder Vorname, Nachname, Firma, Firma2)
Straße einfaches Eingabefeld Straße des zugewiesenen Kontakts
PLZ einfaches Eingabefeld PLZ des zugewiesenen Kontakts
Ort einfaches Eingabefeld Ort des zugewiesenen Kontakts
Land einfaches Eingabefeld Land des zugewiesenen Kontakts
Ansprechpartner einfaches Eingabefeld Ansprechpartner des zugewiesenen Kontakts
Telefonnr. einfaches Eingabefeld Telefonnummer des zugewiesenen Kontakts
E-Mail einfaches Eingabefeld E-Mail Adresse des zugewiesenen Kontakts

Im Block Beträge

Einkaufspreis geschütztes Feld Summe der hinterlegten Einkaufspreise aller Positionen
Nettopreis geschütztes Eingabefeld Summe der hinterlegten Netto-Verkaufspreise aller Positionen. Per Doppelklick auf den Feldnamen können das Feld entsperrt und der Nettopreis überschrieben werden. Anschließend erfolgt eine automatische Anpassung der Einzelpreise entsprechend der prozentualen Gesamtpreisänderung.
Bruttopreis geschütztes Eingabefeld Summe der hinterlegten Brutto-Verkaufspreise aller Positionen. Per Doppelklick auf den Feldnamen können das Feld entsperrt und der Nettopreis überschrieben werden. Anschließend erfolgt eine automatische Rekalkulation der Einzelpreise entsprechend der prozentualen Gesamtpreisänderung.
Mehrwertsteuer geschütztes Feld Summe der Mehrwertsteuer aller Positionen. Über das kleine Dreieck vor der Feldbezeichnung kann die Anzeige erweitert werden, um die ausgewiesenen halben und vollen Mehrwertsteuer-Sätze einzublenden. Per Doppelklick auf die Feldbezeichnung kann das Projekt von mehrwertsteuerpflichtig auf mehrwertsteuerfrei gesetzt werden.
kalkulierte Zeit geschütztes Feld Sind in den Positionen Zeitartikel enthalten, wird hier die Summe der Zeiten aller Projekt-Positionen zusammengefasst.
Provision geschütztes Feld noch ohne Funktion
VK2 benutzen Checkbox noch ohne Funktion
Sonderpreise benutzen Checkbox Mit dieser Checkbox wird festgelegt, ob die beim Kunden hinterlegten individuellen Sonderpreise in diesem Projekt berücksichtigt werden sollen.
Skonto Abzug Checkbox Ist die Checkbox aktiviert, wird bei der Berechnung des Deckungsbeitrages ein beim Kontakt/Projekt hinterlegter Skontoabzug berücksichtigt.
Deckungsbeitrag geschütztes Feld Berechnung des Deckungsbeitrags des Projekts (Nettopreis - Einkaufspreis - kalkuilierte Zeit * Stundensatz - Skonto)
Deckungsbeitrag % geschütztes Feld Berechnung des prozentualen Deckungsbeitrags des Projekts

Im Block History

Wurden Projektdokumente aus anderen weitergeschalten, wird in der History mitgeschrieben, aus welchen Projektdokumenten das aktuelle hervorgegangen ist. Über den Button kann das Ursprungsdokument geöffnet werden.

Zusätzlich kann über den Button  in der Symbolleiste eine detaillierte Projekthistorie aufgerufen werden, wo einzelne Einträge auch entfernt (per Doppelklick) oder hinzugefügt (über die Projektsuche) werden können.

 

Projekthistorie

Projekthistorie

 

Im Block Status

Reserviert Checkbox Wird der Haken in dieser Checkbox gesetzt, wird für alle enthaltenen Artikel, für die in den Artikel-Parametern die automatische Lagerfürung aktiviert wurde, in den im Projekt verbrauchten Mengen eine Reservierung in den Lagermonitor der Artikel geschrieben. Der Bestand wird noch nicht gemindert.
Lagergebucht Checkbox Wird der Haken in dieser Checkbox gesetzt, werden alle enthalten Artikel, für die in den Artikel-Parametern die automatische Lagerführung aktiviert wurde, in den im Projekt verbrauchten Mengen vom Lager abgezogen. Der Bestand wird entsprechend gemindert.
Abgeschlossen Checkbox Sollen keine Änderungen mehr am Projekt vorgenommen werden, wird es abgeschlossen. Die Eingabe ist dann gesperrt (außer neue Zahlungen und Zeiten anlegen).
Archiviert Checkbox Ist ein Projekt erledigt (oder wurde vom Kunden nicht angenommen), kann es als archiviert gekennzeichnet werden, um es z.B. über entsprechende Filter in Listen auszuschließen.

Im Block Positionen

Steht der Cursor im Dokument auf einer Projekt-Position, werden zusätzliche, die Position betreffende Daten angezeigt. Der Umfang der Anzeige richtet sich nach dem Positionstyp (z.B. für Überschriften werden keine Preise angezeigt). Die folgenden Felder können eingeblendet werden:

Positionstyp geschütztes Feld Der Positionstyp richtet sich nach der eingefügten Position.
Auto. Nummer Checkbox Ist die Checkbox aktiv, werden alle Positionen automatisch nummeriert.
Pos.Nr. einfaches Eingabefeld Ist keine automatische Nummerierung aktiviert, kann hier eine individuelle Positionsnummer vergeben werden.
Matchcode geschütztes Feld Matchcode des aus dem Artikelkatalog eingesetzten Artikels
Artikelnummer geschütztes Feld Artikelnummer des aus dem Artikelkatalog eingesetzten Artikels
Menge einfaches Eingabefeld Menge des Artikels
Abmessung + Einzelfelder Abmessungen des Artikels bei Längen- und Flächenartikeln. Per Klick auf das kleine Dreieck vor der Feldbezeichnung werden die editierbaren Einzelfelder eingeblendet.
Einheitspreis einfaches Eingabefeld Einheitspreis des Artikels (z.B. 1,00 € pro Meter). Wird der Einheitspreis geändert, werden die anderen Preise der Position entsprechend rekalkuliert.
Stückpreis einfaches Eingabefeld Stückpreis des Artikels (z.B. 2,00 € für 1 Stück à 2 Meter). Wird der Stückpreis geändert, werden die anderen Preise der Position entsprechend rekalkuliert.
Nettopreis einfaches Eingabefeld Nettogesamtpreis der Position (z.B. 6,00 € für 3 Stück à 2 Meter). Wird der Nettopreis geändert, werden die anderen Preise der Position entsprechend rekalkuliert.
MwSt % geschütztes Feld Mehrwertsteuersatz der Position, entsprechend der Einstellung des Artikels bzw. der Vorgabe durch das Projektdokument
Bruttopreis einfaches Eingabefeld Bruttogesamtpreis der Position inkl. MwSt. Wird der Bruttopreis geändert, werden die anderen Preise der Position entsprechend rekalkuliert.
Einkaufspreis einfaches Eingabefeld Einkaufsgesamtpreis der Position
Zeit geschütztes Feld kalkulierte Zeit der Position bei Stücklisten und Zeitartikeln
Rabatt einfaches Eingabefeld absoluter Rabatt der Position, berechnet aus den beim Kunden hinterlegten Sonderpreisen oder per direkter Eingabe
Rabatt % einfaches Eingabefeld prozentualer Rabatt der Position, berechnet aus den beim Kunden hinterlegten Sonderpreisen oder per direkter Eingabe
Deckungsbeitrag geschütztes Feld Deckungsbeitrag der Position (Nettopreis - Einkaufspreis - kalkuilierte Zeit * Stundensatz - Skonto)
Deckungsbeitrag % geschütztes Feld prozentualer Deckungsbeitrag der Position
Varianten + Einzelfelder Checkboxen Über das kleine Dreieck vor der Feldbezeichnung kann eine Position als besondere Variante gekennzeichnet werden. Das sind:
Optional-Position: Eine Optional-Position geht nicht in die Berechnung der Projektsumme ein und kann auf Projektdokumenten eine eigene Formatierung erhalten. Eine Optional-Position ist nur verfügbar in Projekten vom Typ Angebot. Beim Weiterschalten zu einem höheren Projekttyp werden Optional-Positionen nicht übernommen.
Alternativ-Position: Eine Álternativ-Position geht nicht in die Berechnung der Projektsumme ein und kann auf Projektdokumenten eine eigene Formatierung erhalten. Eine Alternativ-Position ist nur verfügbar in Projekten vom Typ Angebot. Beim Weiterschalten zu einem höheren Projekttyp werden Alternativ-Positionen nicht übernommen.
Multiposition: Die Multiposition stellt je nach Formatierung in den Textbausteinen eine verkürzte Beschreibung des Artikels dar, der in ähnlicher Ausführung bereits mit voller Beschreibung zuvor genannt wurde. Der Positionspreis geht in die Berechnung des Projektpreises ein.
VK Umrechnung geschütztes Feld Ist im Artikel eine Verkaufspreis Umrechnung hinterlegt, wird sie in das Projekt übernommen.
Verkaufspreis fixieren Checkbox Über die Checkbox "Verkaufspreis fixieren" werden die Verkaufspreise festgeschrieben, so dass bei Änderung der Position, z.B. Änderung der Optionen in Stücklisten, die Preise nicht rekalkuliert werden.
Text fixieren Checkbox Über die Checkbox "Text fixieren" wird der Positionstext festgeschrieben, so dass bei Änderung der Position, z.B. Änderung der Optionen in Stücklisten, die Preise nicht rekalkuliert werden.

   

 

 


© 2016 Ingenious GmbH