ingenious.basic
Netzwerk und WebServer

In den Netzwerk-Einstellungen werden Daten für den Zugriff im Netzwerk hinterlegt.

Dazu zählen zum einen die Mediaverzeichnisse. In den Mediadaten werden Dateianlagen und Bilder abgelegt, um die Datenbank selbst nicht unnötig zu vergrößern. In einer lokalen Datenbank können die Mediadaten in einem lokalen Verzeichnis / in den Benutzerdaten gespeichert werden. Im Netzwerkbetrieb müssen die Mediaverzeichnisse von jedem Client aus erreichbar sein. Entsprechend ist für die einzelnen Verzeichnisse eine Freigabe zu erstellen und die Pfade sind in einer Form zu hinterlegen, die von jedem Client aus erreichbar ist. Sind die Verzeichnisse von einem Client aus nicht erreichbar, erhält der Benutzer eine entsprechend Fehlermeldung bei der Anmeldung.

 

Zum anderen werden in der Netzwerkkonfiguration die SMTP Daten hinterlegt, wenn Dokumente direkt als EMail gesendet werden sollen (ohne MAPI-Schnittstelle, vgl. Programmeinstellungen / Projekte Mahnung).

Es sind die Absender E-Mail Adresse, der SMTP Server, auf dem sie gehostet ist, der SMTP Login und das SMTP Passwort zu hinterlegen. Die SSL Verschlüsselung ist bei Bedarf zu aktivieren. Die erforderlichen Daten können beim Provider erfragt werden.

 

Konfiguration der Netzwerk und WebServer Optionen

Konfiguration der Netzwerk und WebServer Optionen

 

 

 


© 2016 Ingenious GmbH