ingenious.basic
Scheduler Konfiguration

Über den Scheduler können individuelle Funktionen aus Skripten zeitgesteuert ausgeführt werden. In den Programmeinstellungen wird u.a. definiert, welcher PC den Scheduler hostet. 

 

Konfiguration des Schedulers

Konfiguration des Schedulers

 

IP des Scheduler Clients einfaches Eingabefeld / Button IP-Adresse des PCs, der den Scheduler hostet. Ist die IP-Adresse nicht bekannt, kann sie über den Button "Dieser PC" ermittelt und eingesetzt werden.
Update Intervall einfaches Eingabefeld Intervall in Minuten in dem die Anzeige des Schedulers aktualisiert werden soll
Info Fenster beim Start öffnen Checkbox Festlegung, ob beim Start des Scheduler-Clients das Info-Fenster geöffnet werden soll. Das Info-Fenster enthält immer die letzte Meldung des Schedulers. Es kann an beliebiger Stelle des Bildschirms platziert werden, auch außerhalb des ingenious.basic Programmfensters.
Sechduler starten / anhalten Buttons Über die Buttons wird der Scheduler gestartet bzw angehalten. Ein Start des Schedulers ist nur auf dem PC möglich, der den Scheduler hostet. Im danebenliegenden Infofeld wird mitgeloggt, wann der Scheduler gestartet bzw. angehalten wurde.
Deamon Info Button Blendet das Info-Fenster bei Bedarf ein, auch auf Clients, die den Scheduler nicht selbst hosten.
Automatische Löschung alter Log-Einträge einfaches Eingabefeld Anzahl der Tage, nach denen alte Log-Einträge des Schedulers gelöscht werden sollen.
Maximale Anzahl von Logeinträgen einfaches Eingabefeld Anzahl der Logeinträge, die maximal gespeichert werden sollen.

 

 

 

 

 


© 2016 Ingenious GmbH